Langlebigkeit und Informationen zu  den direkten Ahnen bis zur 4. bzw. 5 Generation:

Eros stammt, wie seine  Geschwister (2 Rüden/4 Hündinnen),  aus einem komplett bilateral hörenden Wurf.
Er ist in puncto seiner Ahnen ein Ausnahmerüde, vereint in seiner Genetik  ALLES, was man sich in der Zucht nur wünschen kann, was jedoch in dieser Kombination eine Rarität darstellt :
-
eiserne Gesundheit mit nachweislicher Langlebigkeit dokumentiert durch das hohe Alter seiner direkten Vorfahren mit 13 Jahren und älter.
- Führigkeit dokumentiert durch Leistungsnachweise im Hundesport,
- Erfolge auf großen, internationalen Ausstellungen.

Erste Generation: Eltern

Vater: Multichampion Vanoc  von der Klostergasse wurde am 11.10.2007 in der Schweiz geboren. Der komplette Wurf ( 4 Rüden / 4 Hündinnen ) war bilateral hörend. Vanoc bringt eine einwandfreie Gesundheit mit makellosem Haarkleid, frei von jeder Hautirritation mit.
Er hat ein wunderbares Wesen und  ist Schweizer Jugendchampion, Schweizer Champion, Deutscher Champion Club, Deutscher Champion VDH und Internationaler Champion.
Unabhängig von den Erfolgen auf großen Ausstellungen ist Vanoc als Deckrüde leistungsgeprüft im Hundesport mit zahlreichen Erfolgen.
Diese Kombination ist einmalig, denn Schönheit als Multichampion gepaart mit mehreren Leistungsnachweisen im Hundesport hat weder ein anderer Deckrüde in Deutschland noch ein anderer Deckrüde der Rasse Dalmatiner in ganz Europa in zu bieten.
Vanoc  hat neben etlichen Erfolgen im Mehrkampf auch die Prüfung zum Sanitätshund bestanden und „als Krönung“ unter reinen Gebrauchshunden als Dalmatiner gewonnen!!
Solche spektakulären Erfolge sind nur möglich mit einer sehr hohen Leistungsbereitschaft in Verbindung mit lupenreinem Temperament, denn man darf nicht vergessen, dass er zeitgleich als Deckrüde inzwischen Vater von 55 Welpen ist.
Mit Vanoc als Vater gab es in den 7 Bedeckungen (Stand Oktober 2012) keinen tauben Welpen.


Mutter Checkpoint Bravos Indigo Queen stammt aus einem komplett fehlerfreien Wurf. Queen hat ein makellos glänzendes Fell, kennt keinerlei Irritationen mit der Haut und ist insgesamt eine gesunde knochenstarke, substanzvolle Hündin mit ausgeprägter Vorbrust und vorzüglich gewinkelter Hinterhand. Queen ist eine sehr menschenbezogen Hündin. Sie ist immer aufmerksam, neugierig, verspielt, temperamentvoll, lernfreudig, äußerst gelehrig und sehr verschmust. Queen ist eine Linienzucht auf die legendäre Marta von Schönhagen. Sie war Multichampion, hatte 4 vorzügliche Würfe und wurde 16,5 Jahre alt. Marta ist sowohl Großmutter als auch Urgroßmutter von Queen.

Zweite Generation: Großeltern

Vanocs Vater Multichampion Starlong Silver Shadow ist sicherlich jedem ein Begriff. In seiner aktiven Zeit gewann er 41 Klassensiege, 15 BOB und war 19xbester Rüde. Shadow ist inzwischen 11 Jahre alt und bei bester Gesundheit. Unabhängig von seinen Erfolgen und seiner einwandfreien Gesundheit hat er ein vorzügliches Wesen, wovon man sich sowohl im Ausstellungsring und insbesondere außerhalb des Rings überzeugen kann. Shadows einmalige Gelassenheit ist ebenso überzeugend wie seine außergewöhnliche Schönheit. Selbst als häufig eingesetzter  Deckrüde zeigt er fremden Rüden gegenüber immer eine einwandfreie soziale Verträglichkeit. Für viele Richter ist er der Inbegriff eines Dalmatiners in seiner Gesamterscheinung. Für Richterin Frau Kersjemeier ist er der schönste Dalmatiner, den Sie je auf großen Shows gerichtet hat.  Zitat: „Shadow hat einfach ALLES in Perfektion. Ich habe noch nie einen schöneren Rüden auf all den großen internationalen Shows gerichtet.“

Vanocs Mutter Una v. d. Klostergasse ist inzwischen 9 Jahre alt, hatte niemals ein ernstes gesundheitliches Problem und macht Ihren Besitzern mit ihrem wunderbaren Temperamt und Ihrer Top Gesundheit uneingeschränkt Freude.

Queen´s Vater Checkpoint Bravo´s Amadeus ist ein substanzvoller, weißbrauner Rüde und war als Deckrüde auch ohne Titel sehr gefragt. Nach ihm fielen 15 Würfe. Die Welpen waren bis auf 1 bilateral hörend. Amadeus wurde 12,5 Jahre alt. „Indigo Queen“ und „I am Mio“ waren seine letzten Kinder, die er mit fast 12 Jahren zeugte.

Queen´s Mutter Checkpoint Bravo´s Germain ist Deutscher Jungendchampion und war 2007 Clubsiegerin & BOB bei der Clubsiegerschau des DDC in Biebesheim. Sie hatte bisher 2 komplett bilateral hörende Würfe.

Dritte Generation: Urgroßeltern

Vater von Starlong Silver Shadow ist der Englische Champion Tommy Brock.
Tommy Brock war der erfolgreichste Rüde aller Zeiten „Top Winning Dalmatian of All Time“ Winning 34CCs, 24BOBs und 13RCCs und wurde dank bester Gesundheit 14 Jahre alt.

Mutter von Starlong Silver Shadow ist die Hündin Multichampion Starlong Sweet Symphony. Neben ihrer erfolgreichen Karriere als Zuchthündin, hatte sie spektakuläre Erfolge wie keine andere Hündin in Europa. Sie war 1997 Jugendweltsieger, 1999 und 2000 Weltsieger und zugleich eine Traumhündin mit perfekten Wesen, stets  gelassen und freundlich immer wedelnd im Ring.

Vater von Una von der Klostergasse ist  Bacio vom Jagdschlösschen.
Bacio war Deutscher Jugendchampion, Clubjugendsieger 2001 im DDC und ihm fehlte nur noch 1 Titel zum Deutschen Champion. Die tragischen Umstände um seinen Tod können unter „Deckrüden vom Jagdschlösschen“ nachgelesen werden. Seine Geschwister des B- Wurfes erfreuen sich (Stand Oktober 2012) mit 12,5 Jahren guter Gesundheit. Bacio hatte ein einmaliges Wesen. Er wurde deshalb in der Schweiz mit strengsten Kriterien 3 mal als Deckrüde eingesetzt und hat sein Superwesen  und sein tolles Kopfmodel mit den „Mandelaugen“ größtenteils vererbt.

Mutter von Una ist Internationaler Champion Pyra von der Klostergasse.
Pyra wurde über 13 Jahre alt und hatte nie einen tauben Welpen.

Vater von Checkpoint Bravos Amadeus ist Multichampion Busby´s Freshman.
Er war Internationaler Champion, Norwegischer Champion, Schwedischer Champion und Dänischer Champion.

Mutter von Amadeus ist die legendäre, weißbraune Multichampion Hündin Marta von Schönhagen.
Marta war Internationaler Champion, Niederländischer Champion, Luxemburger Champion und Belgischer Champion und wurde dank Ihrer eisernen Gesundheit 16,5 Jahre alt. Marta hatte 4 Würfe , aus denen nicht nur mehrere Champions hervorgegangen sind, sondern vor allem stets kerngesunde Hunde, ob als wunderbare gesunde Familienhunde oder als hervorragende Hunde in der Zucht. In diesen 4 Würfen gab es nie einen tauben Welpen.  Schönhagen Dalmatiner zeichnen sich in der Vergangenheit bis heute sowohl durch einwandfreies Wesen wie auch durch ihre Gesundheit aus.

Vater von Germain ist der bekannte norwegische, knochenstarke, sehr substanzvolle Champion Perditas Inside Information.

Mutter von Germain ist die Championhündin Checkpoint Bravo´s Bibia.
Bibia hatte 3 Würfe, nie einen tauben Welpen und wurde 13 Jahre und 7 Monate alt.

Vierte Generation: Ur-Ur- Großeltern

Vater des englischen Championrüden Tommy Brock ist der englische Championrüde Salsusa Black Jack.
Er war in seiner aktiven Zeit als Deckrüde in England einer der besten Rüden hinsichtlich seiner erstklassigen Vererbung und brachte zahlreiche erfolgreiche Nachzuchthunde. Er wurde 13,5 Jahre alt.

Vater der Multichampionhündin Starlong Sweet Symphony ist der englische Multichampion Gayfield Charles Brown.
Er war ein bildschöner, erstklassig vererbender Deckrüde mit einem wunderbaren Wesen. Charles war mit Deckrüden verträglich selbst auf engstem Raum. In der holländischen Zuchtstätte Gwynmor konnte er im gleichen Zwinger mit einem anderen Deckrüden problemlos gehalten werden. Charles Brown wurde bei bester Gesundheit 13,5 alt.

Vater von Bacio vom Jagdschlösschen ist der in Holland stehende wunderschöne Deckrüde Curias Love of my Life. Unabhängig von seinem vorzüglichen Exterieur bestach er durch sein aufgeschlossenes freundliches und in jeder Situation sicheres in sich ruhendes Wesen.

Mutter von Bacio vom Jagdschlösschen ist die Championhündin Honeymoon von Reinholds Hüsung.
Sie war Clubjugendsieger im DDC, Europasieger und BOB 1999, wo sie die Weltsiegerhündin Starlong Sweet Symphony geschlagen hat.
Honeymoon hatte noch weitere zahlreiche Erfolge auf großen Ausstellungen. Sie war im Wesen ein Traumhund. Immer gelassen, sicher und freundlich. Sie verfügte über beste Gesundheit und wurde 14,5 Jahre alt.
Sie war eine Tochter der Top Zuchthündin Vincas Kalinka, Stammhündin in der Zuchtstätte von Reinholds Hüsung und Anthony vom Hirschbachtal, der aus einer der robustesten Linien stammt, die es in der gesamten Zucht je gegeben hat.
Ihr Sohn Bolero (B-Wurf vom Jagdschlösschen) brachte mit fast 12 Jahren noch einen 11er Wurf zustande!!

Vater der Championhündin Pyra von der Klostergasse ist der Multichampion Salsusa Startrekker of Theakston. Er hatte mehrere erfolgreiche Nachkommen. Die bedeutendsten für die deutsche Zucht waren die Rüden Multichampion Zeno von Waldhagen, der 12,5 Jahre alt wurde und der Multichampion Orion vom Römerturm, der mit über 12 Jahren noch lebt. Diese beiden Rüden, mit bestem Temperament ausgestattet, lieferten auch hinsichtlich der Audiometrie erstklassige Zuchtergebnisse.

Mutter von Pyra ist die Internationale Championhündin Jorka von der Klostergasse, die 14,5 Jahre alt wurde.

Vater von der Multichampionhündin Marta von Schönhagen ist der Multichampion & Weltsieger 1988 Starlong Sylvan Sjors, dessen Mutter Multichampion Starlong Silver Spirit 1984 Weltsieger war.

Mutter von der Multichampionhündin Marta von Schönhagen ist  Kosima von Schönhagen. Sie wurde 13 Jahre alt.

Vater von dem Championrüden Perditas Inside Information – Vater von Germain - ist T-Cart Unicus, der zwar keinen Titel hatte, aber erstklassige Nachzucht in Skandinavien brachte. Dieser stammt von dem rein englischen gezogenen Multichampionrüden Elaridge Prince Rufus ab, der 15 Jahre alt wurde.

Vater von Checkpiont Bravos Bibia ist der Championrüde Starlong Sam, der von Gayfield Charles Brown abstammt.

Mutter von der Championhündin Checkpiont Bravos Bibia ist die Multichampionhündin Marta von Schönhagen